#NUEWW

Unser Social Media Hashtag

KONTAKT

Nürnberg Web Week
c/o User Centered Strategy
Hessestraße 5
90443 Nürnberg

21.08.2017, Nadine Karrasch

Interview mit Local Expert Tina Langheinrich

Foto: © Simone Voggenreiter

Ganz nach dem Motto 'Machen statt Reden' hat Tina mit ihren fantastischen, veganen Cookies und dem leckersten rohen Cookie Dough ever den Geschmackssinn der Nürnberger im Sturm erobert. Zusätzlich zu ihren Unternehmungen und der Familie, organisiert sie ganz nebenbei auch noch Projektin - DIE Konferenz für Unternehmerinnen. 

Was sind deine drei Hashtags?

#unternehmerin #vegan #handwerk

30.000 vegane Cookies und viele weitere Köstlichkeiten jährlich, Selbstständigkeit, Projektin-Organisatorin und auch noch Familie. Wie bist du dazu gekommen? Wie war dein Weg?

Angefangen habe ich mit einem kleinen Café in St. Johannis, Nürnberg. Mit der Zeit wurden die Cookies immer beliebter, sodass ich nach 2 Jahren beschloss, das Café zu schließen und mich ganz der Bäckerei zu widmen. Zu der Zeit wurden Foodtrucks und Streetfood immer beliebter, da habe ich mir kurzentschlossen ein Lastenrad gekauft, es zu einem Foodbike umgebaut und bin ins Marktgeschehen eingestiegen. Nach einigen Jahren in der Selbstständigkeit wurde mir bewusst, dass Frauen als Unternehmerinnen absolut unterrepräsentiert sind und es kein modernes, frisches Format dafür gibt. In Aliza, die eine Eventagentur leitet, habe ich dann die die perfekte Partnerin gefunden.

Meine Familie unterstützt mich großartig in so ziemlich allen Belangen. Vor Allem mein Sohn genießt es, viel Zeit mit seinen Großeltern zu verbringen. Mein Mann, mit dem ich schon seit 17 Jahren zusammen bin, ist meine größte Stütze.

Aber mal ehrlich: Food-Solopreneurin, Event-Organisatorin und Mutter? Wie um Himmels willen schaffst du das alles? Und welchen Satz hörst du am häufigsten?

Der Satz, den ich am häufigsten höre, ist tatsächlich: „Wie um Himmels Willen schaffst du das alles?“. Die perfekte Antwort habe ich leider (noch) nicht und ich stoße natürlich auch an Grenzen. Ich liebe es aber, immer wieder neue Ideen zu entwickeln und brenne vor Leidenschaft für alle meine Aktivitäten und für meine Familie. Wenn man Freude an viel Arbeit hat, kann man viel erreichen.

Wie wirkt sich Digitalisierung und Social Media auf deine Arbeit aus? 

Soziale Medien erlauben es, mit wenig Mitteln viel Bekanntheit zu erreichen. Da ich ja viel im Food-Bereich unterwegs bin, ist es für mich einfach, interessante Beiträge zu erstellen – essen muss ja schließlich jeder! Man muss das Ganze aber mit einem Plan angehen, denn sonst vergeudet man viel Zeit und Energie.

Digitalisierung hat vor Allem für kleinere Betriebe wie mich ein unschlagbares Potential, da es die unangenehme Seite der Selbstständigkeit, wie zum Beispiel leidige Büroarbeit, vereinfacht und beschleunigt und ich somit mehr Zeit für mein Herzensbusiness habe.

Wo holst du dir neue Impulse? Wie hältst du dich selbst auf dem Laufenden?

Ich bin nicht nur viel in den sozialen Netzwerken und auf Plattformen wie Pinterest unterwegs und lasse mich da inspirieren. Viel kommt im Alltag, wenn man Lösungen für Probleme sucht. Man kann die dann einfach selbst entwickeln. Da sind auch ein großes Netzwerk an Freunden und Bekannten unerlässlich. Marktforschung wird dann einfach im kleinen Kreis durchgeführt! Da merkt man schnell, was ankommt und was nicht.

Was bedeutet die Community für dich? Tauschst du dich beispielsweise oft mit themenfremden Personen aus?

Ohne mein Netzwerk und die wirklich großartige Community in Nürnberg, wäre ich nicht so erfolgreich. Ich habe Freunde in allen möglichen Berufsfeldern, vom Bäcker bis hin zum Rechtsanwalt. Es ergeben sich oft Kooperationen in Bereichen, die man sich so vielleicht nicht hätte vorstellen können. Offen sein, sinnvoll Zeit ins Netzwerk investieren – das zahlt sich immer aus.

Auf welchen Veranstaltungen traf man dich bei der Web Week 2017?

Ich war bei der E:// Commerce Night, bei der Social Media Night (da habe ich einen eigenen Vortrag zum Thema „Social Trends“) und natürlich bei Projektin X NUEWW im Parks am letzten Abend dieser spannenden Woche anzutreffen. 

Was bedeutet die Web Week für dich?

Die NUEWW ist ein weiterer Beweis dafür, dass die lokale kreative Community Nürnberg zu einer der lebenswertesten Städte in Deutschland macht.

Über die Interviewte: Tina Langheinrich

Tina Langheinrich

Gründerin | Schaffensschwestern

Herzensangelegenheiten: vegane Cookies & Cookie Dough, Projektin - die Konferenz für Unternehmerinnen und ihre Familie

Website: schaffensschwestern.de

F T X

.
Das Interview wurde geführt und vorbereitet von Alexandra Brückner.

Dieser Artikel ist Teil einer Serie. Weitere Interviews mit unseren Local Experts gibt es hier: 

Joschi Kuphal - Pari Mahroum - Tina Langheinrich - Markus Teschner - Hannah Rabenstein - Stefan Wendhausen - Susanne Spitz - Stefan Peter Roos

Du willst auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melde dich zu unserem Newsletter an oder folge uns auf Facebook und Twitter!

Eure Ansprechpartner

Noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne! Nehmt einfach mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf alle eure Anfragen.

Ingo Di Bella
F T X X
Ingo Di Bella
Organisation & Sponsoren
Franka Ellen Wittek
F T X X
Franka Ellen Wittek
Online & Social Media
Philipp Nieberle
X X
Philipp Nieberle
Public Relations

Sponsoren und Partner

HauptsponsorenHauptsponsor werden?

GoldsponsorenGoldsponsor werden?

SilbersponsorenSilbersponsor werden?

Kooperationspartner

Initiatoren

Medienpartner