#NUEWW

Unser Social Media Hashtag

KONTAKT

Nürnberg Web Week
c/o User Centered Strategy
Hessestraße 5
90443 Nürnberg

05.09.2017, Anna Neubauer

Ich bau mir mal schnell 'ne Webseite

Wie langlebig können „einfach so“ erstellte Webseiten sein?

Heutzutage ist alles überall online verfügbar. Es gibt so viele Webseiten, die nur ein Ziel haben, nämlich kein Ziel. Sie existieren bloß, weil ein Web-Entwickler sich irgendwo gedacht hat „Ich bau mir mal schnell ‘ne Webseite“. 

Klar, jeder Web-Entwickler kennt es: Man braucht irgendein Tool, womit man zum Beispiel seine Zeit erfassen kann. Doch nicht immer existiert die passende Lösung für jeden. Tool „A“ hat ein schönes Design, dafür hat Tool „B“ bessere Funktionen. Man ist aber mit beiden Lösungen nicht 100 % einverstanden. Also was tun? Ganz klar, selber machen! Mit diesem Gedanken entstehen täglich unendlich viele Webseiten. Wie viele davon überhaupt veröffentlicht werden, ist fragwürdig.
Nehmen wir als Beispiel Twitter: 2006 wurde Twitter mit der Intention gegründet, die herkömmliche SMS zu ersetzen. Gut, die SMS hat es nicht ersetzt, aber dennoch ist es bis heute eine der größten Social-Media-Plattformen mit über 315 Millionen Nutzern weltweit. Die Entwickler hatten sich ursprünglich sicherlich nicht zum Ziel gesetzt, eine der größten Social-Media-Plattformen der Welt zu bauen.

Klein anfangen ist das Stichwort.

Wenn man eine Webseite mit dem Bestreben erstellt, dass sie die Seite mit der größten Reichweite der Welt werden soll, dann wird man damit nicht erfolgreich und die Webseite existiert nicht lange. Oftmals sind es die spontanen Ideen, die Erfolg haben. Wie oft gehen mir Ideen durch den Kopf, die ich meistens innerhalb einer Woche umsetze. Die meisten meiner entwickelten Werke integriere ich in ein nur für mich zugängliches Content-Management-System (CMS). Das ganze CMS existiert jetzt schon seit drei Jahren. Es hilft mir immer wieder bei diversen Alltagssituationen. Aber es ist eben nicht öffentlich. Ich bin mir sicher, dass jeder Web-Entwickler so ein kleines Repertoire an Webseiten, die er nur für sich erstellt hat, besitzt. Aber warum teilen wir das nicht mit der Welt? Vielleicht haben andere Nutzer genau dasselbe Problem, welches Du gerade hast? 

Öfters mal ins Blaue entwickeln!

Oft entstehen Ideen erst bei der Umsetzung. Klar hilft es immer ein Konzept zu haben, an das man sich halten kann. Es schadet aber auch nicht, einmal davon abzuweichen. Auch hilft es manchmal, einfach an andere Orte zu gehen. Geht doch ins lokale Coworking Space oder in ein Café. Es fördert die Kreativität extrem, wenn man nicht immer in den gleichen Bereichen arbeitet. Sprecht mit anderen Leuten. Viele Personen haben viele unterschiedliche Ideen. Man bekommt dadurch richtig viele Impulse, die man für sich anwenden kann.

Responsive und so?

Doch was ist die Formel dafür, dass eine Website auch langfristig existiert? – Es gibt keine. Niemand kann vorhersagen, wie lange eine Website existieren wird. Wichtig ist nur, dass man immer weiter daran arbeitet und sie verbessert. Nur wenn die Nutzer ständige Veränderungen mitbekommen, bleiben sie dort hängen oder kommen immer wieder darauf zurück. Es fängt beim Design an und hört bei den Funktionen auf. Niemand will mehr eine Webseite sehen, welche am linken oder rechten Seitenrand klebt. Genauso will keiner eine Webseite sehen, die keine Mobilgeräte unterstützt. Trotzdem existieren solche Seiten noch. Traut euch was! Verändert euer Design! Passt eure Webseitendesigns an heutige Standards an.  

Fazit:

Von nichts kommt nichts. Wer möchte, dass seine Webseite über lange Zeit hinweg besucht wird, der muss ständig daran arbeiten. Macht was aus eurer Grundidee und verbessert sie ständig. Und vor allem: Stellt eure Ideen der Öffentlichkeit zur Verfügung und fragt aktiv nach Feedback. Nur so bekommt ihr proaktive Rückmeldungen der Besucher.

Über den Autor: Oliver Wiesenberg

Oliver Wiesenberg

Software-Entwickler | Silbury Deutschland GmbH

Oliver Wiesenberg ist Entwickler bei der Silbury Deutschland GmbH. Er unterstützt das Team sowohl bei Front-End- als auch Back-End-Entwicklungen.

Website: silbury.com

T

Du willst auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melde dich zu unserem Newsletter an oder folge uns auf Facebook und Twitter!

Eure Ansprechpartner

Noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne! Nehmt einfach mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf alle eure Anfragen.

Ingo Di Bella
F T X X
Ingo Di Bella
Organisation & Sponsoren
Franka Ellen Wittek
F T X X
Franka Ellen Wittek
Online & Social Media
Philipp Nieberle
X X
Philipp Nieberle
Public Relations

Sponsoren und Partner

HauptsponsorenHauptsponsor werden?

GoldsponsorenGoldsponsor werden?

SilbersponsorenSilbersponsor werden?

Kooperationspartner

Initiatoren

Medienpartner